Corona-Impfstoffe

Europäischen Staaten finanzieren mit Milliarden-Beträgen die Forschung und Entwicklung eines Covid-19-Impfstoffes. Doch verpassen sie es an diese Zahlungen Bedingungen zu knüpfen, die möglichst vielen Menschen Zugang zu einem Vakzin ermöglicht. Es droht ein Verteilungskampf.

Mai 2020

MAIN-0-00-03-06-scaled-1100x619-1.jpg
Europäischen Staaten finanzieren mit Milliarden-Beträgen die Forschung und Entwicklung eines Covid-19-Impfstoffes. Doch verpassen sie es an diese Zahlungen Bedingungen zu knüpfen, die möglichst vielen Menschen Zugang zu einem Vakzin ermöglicht. Es droht ein Verteilungskampf.

Weltweit benötigen Menschen einen Impfstoff, der noch nicht existiert. Etwa 20 Milliarden Dosen wären vorerst notwendig, um der Covid-19-Pandemie wirksam zu begegnen. Und die Zeit drängt. Das Virus Sars-CoV-2 bedroht ganze Gesellschaften überall auf der Welt. Selbst in Europa hat es von Madrid bis Mailand Gesundheitssysteme kollabieren lassen und die Freiheit von Millionen Menschen eingeschränkt. So etwas wie Normalität wird es erst wieder geben, wenn ein Impfstoff gefunden und ausgeliefert wurde.

Damit dies möglichst schnell geschieht, unterstützen europaweit Staaten Pharma-Konzerne mit ungekannten Summen. Allein die EU-Kommission hat Hunderte Millionen zugesagt, um die Impfstoff-Forschung zu beschleunigen. Doch was geschieht, wenn mit öffentlichen Geldern ein wirksames Vakzin entwickelt wurde?

Investigate Europe recherchierte mehrere Wochen lang und Geldflüssen und konnte zeigen, wie Milliardensummen an Bio-Konzerne gezahlt werden. Mit den Zahlungen hätten Staaten ein mächtiges Werkzeug in der Hand, um der Industrie Bedingungen vorzugeben, etwa um möglichst vielen Menschen gleichzeitig und zu einem niedrigen Preis Zugang zu einem Impfstoff zu ermöglichen. Diese Recherche dokumentiert, dass überall in Europa Staaten diese Chance verpassen.

Statt globaler Kooperation drohen nun nationale Alleingänge. So haben einzelne Staaten bereits hinter den Kulissen begonnen, sich einen frühen Zugang zu einem Impfstoff zu kaufen. Diese Recherche zeigt auch, dass es in einem solchen Fall kaum wirksame Mechanismen gibt, jenen einen frühen Zugang zu einem Vakzin zu ermöglichen, die nicht an einem Wettbieten teilnehmen können. Eins deutet sich an: Es wird ein Test für die Politik und die Solidarität, wenn ein Impfstoff gefunden ist und es nicht genug für alle gibt.
Bildschirmfoto-2020-06-09-um-17.30.56.png

Bedingungsloser Impfstoff
EU und Mitgliedsstaaten unterstützen Impfstoffforscher mit Milliarden-Summen. Dabei verpassen sie es, notwendige Bedingungen zu stellen, um ein Vakzin möglichst vielen Menschen zeitnah verfügbar zu machen. Es drohen chaotische Zustände und nationale Alleingänge. Lesen Sie die Recherche von Nico Schmidt

Lesen Sie die weiteren Veröffentlichungen dieser Recherche auf den Seiten unseren Medienpartner.

Hintergrund

Veröffentlichungen

A vaccine for all may be an (expensive) chimera
A vaccine for all may be an (expensive) chimera

Público, Portugal

17. Mai 2020

Vaccini, egoismo e guerra tra gli Stati
Vaccini, egoismo e guerra tra gli Stati

Il Fatto Quotidiano, Italy

18. Mai 2020

Die Jagd nach der ersten Spritze
Die Jagd nach der ersten Spritze

Falter, Austria

20. Mai 2020

Wer bekommt den Impfstoff – und zu welchem Preis?
Wer bekommt den Impfstoff – und zu welchem Preis?

Republik, Switzerland

21. Mai 2020

Globaler Wettkampf um ein Mittel gegen Covid-19: Die streng geheimen Fördermittel für den Coronavirus-Impfstoff
Globaler Wettkampf um ein Mittel gegen Covid-19: Die streng geheimen Fördermittel für den Coronavirus-Impfstoff

Der Tagesspiegel, Germany

21. Mai 2020

Szczepionka na koronawirusa będzie dostępna dla Polaków? Może być z tym kłopot…
Szczepionka na koronawirusa będzie dostępna dla Polaków? Może być z tym kłopot…

Newsweek Poland, Poland

28. Mai 2020

Les Etats européens sont pour l’instant incapables de garantir un accès équitable à un futur vaccin contre le Covid
Les Etats européens sont pour l’instant incapables de garantir un accès équitable à un futur vaccin contre le Covid

Basta!, France, Basta!

22. Juli 2020

Ble maktesløst vitne til død – selv om vaksinen fantes
Ble maktesløst vitne til død – selv om vaksinen fantes

NRK, Norway

28. August 2020

Norge dropper globalt vaksinekjøp
Norge dropper globalt vaksinekjøp

NRK, Norway

28. August 2020

Europa stanser grep som kan skaffe mye mer covid-19-vaksine
Europa stanser grep som kan skaffe mye mer covid-19-vaksine

Stavanger Aftenblad, Norway

10. März 2021

Europa blochează decizia care ar extinde masiv capacitatea de producție a vaccinului anti-covid. De ce?
Europa blochează decizia care ar extinde masiv capacitatea de producție a vaccinului anti-covid. De ce?

Baricada Bulgaria, Bulgaria

19. März 2021

Защо ЕС блокира предложение, което ще разшири значително производството на ваксини?
Защо ЕС блокира предложение, което ще разшири значително производството на ваксини?

Baricada Bulgaria, Bulgaria

24. März 2021

Jak Europa lawirowała w sprawie patentów na szczepionki: wspierać USA czy Big Pharmę?
Jak Europa lawirowała w sprawie patentów na szczepionki: wspierać USA czy Big Pharmę?

Gazeta Wyborcza, Poland

10. Mai 2021

Quebra de patentes de vacinas: EUA e Espanha de um lado, Portugal e Alemanha do outro
Quebra de patentes de vacinas: EUA e Espanha de um lado, Portugal e Alemanha do outro

Público, Portugal

10. Mai 2021

Εμβόλια Covid-19: υποκρισία με (ευρωπαϊκή) πατέντα
Εμβόλια Covid-19: υποκρισία με (ευρωπαϊκή) πατέντα

EfSyn, Greece

10. Mai 2021

EU negotiators defend high Covid vaccines prices paid to pharma
EU negotiators defend high Covid vaccines prices paid to pharma

EUobserver, Belgium

23. September 2021

Dyrt å få vaksiner først
Dyrt å få vaksiner først

Klassekampen, Norway

23. September 2021

Colpo grosso Big Pharma: intascati 31 mld in più
Colpo grosso Big Pharma: intascati 31 mld in più

Il Fatto Quotidiano, Italy

23. September 2021

A UE cedeu às exigências das farmacêuticas em negociações secretas sobre o preço das vacinas
A UE cedeu às exigências das farmacêuticas em negociações secretas sobre o preço das vacinas

Público, Portugal

23. September 2021

„Diese Preise zahlen wir nicht“: Einblicke in die streng geheimen Verhandlungen zwischen EU und „Big Pharma“
„Diese Preise zahlen wir nicht“: Einblicke in die streng geheimen Verhandlungen zwischen EU und „Big Pharma“

Der Tagesspiegel, Germany

24. September 2021

EU’s ‘secret’ vaccine negotiators: Who’s dealing with Big Pharma?
EU’s ‘secret’ vaccine negotiators: Who’s dealing with Big Pharma?

EUobserver, Belgium

4. November 2021

Anonym im Namen der EU
Anonym im Namen der EU

taz, Germany

4. November 2021

Ue, i conflitti d’interessi dei negoziatori dei vaccini
Ue, i conflitti d’interessi dei negoziatori dei vaccini

Il Fatto Quotidiano, Italy

6. November 2022

Vacinas covid: quem são os negociadores secretos da UE com a indústria farmacêutica?
Vacinas covid: quem são os negociadores secretos da UE com a indústria farmacêutica?

Público, Portugal

8. November 2021

Οι Μυστικοί Εφτά και ο αρχιλομπίστας της Big Pharma
Οι Μυστικοί Εφτά και ο αρχιλομπίστας της Big Pharma

EfSyn, Greece

5. April 2022